15. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen - virtuell

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir leben in einer sehr dynamischen Zeit und vieles entwickelt sich anders als erwartet. Das gilt auch für unsere Kongressplanung: Aufgrund der unsicheren Situation unter der Corona-Pandemie insgesamt, und auch wegen Veranstaltungs- und Reiseverboten für viele von Ihnen, wird der 15. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen virtuell stattfinden.

Wir bedauern sehr, dass wir den bereits verschobenen Jahreskongress des BDRh auch im November nicht als Präsenzkongress in Berlin anbieten können.

Der Bedarf an Fortbildung, Austausch und Kommunikation bleibt bestehen – ja, für die Zukunft unseres Faches ist er sogar umso wichtiger geworden. Wir meinen, dass wir gemeinsam die Krise am besten bewältigen können, indem wir andere Wege finden, uns zu treffen. Daher freuen wir uns, Sie zum virtuellen Kongress des BDRh begrüßen zu dürfen!
 

Save the Date: Donnerstag, den 19.11. und Freitag, den 20.11.2020 - virtuell

Motto:  "Damit es so bleibt wie es ist, muss sich vieles ändern: Herausforderungen der Berufspolitik in einer neuen Ära Aktuelle Strategien und Projekte für die ambulante Rheumatologie
   

Unverändert bleibt, dass wir Ihnen ein umfangreiches und vielseitiges Angebot zu Fragen der Gesundheits- und Berufspolitik zu präsentieren werden, sowie verschiedenste medizinische Themen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie dabei sein werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit für praxisnahe Information und Austausch mit uns und Ihren Kollegen gemütlich zuhause oder von unterwegs. Wir freuen uns auf Ihre digitale Teilnahme!

Dr. med. Silke Zinke                                     Prof. Dr. med. Christoph Fiehn
Kongresspräsidentin                                     Kongresspräsident

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Christoph Fiehn

Prof. Dr. med. Christoph Fiehn studierte Humanmedizin an der Universität Heidelberg. Dort folgte eine Tätigkeit als Wiss. Mitarbeiter der Medizinischen Klinik und Poliklinik V, ehe er Oberarzt und Leiter der Rheumaambulanz wurde. Ein DAAD-Stipendium hatte ihn zwischenzeitlich 1994/95 zum Kennedy Institute of Rheumatology in London geführt. 2001 begründete er das Interdisziplinäre Uveitiszentrum der Universität Heidelberg. Nach seiner Habilitation 2004 wurde er Chefarzt und Ärztlicher Direktor des ACURA Rheumazentrums Baden-Baden. Seit 2017 ist er Inhaber der Praxis für Rheumatologie, Tätigkeitsschwerpunkt Klinische Immunologie, Baden-Baden, und seit 2018 zudem Belegarzt Rheumatologie der ViDia-Kliniken Karlsruhe. Anfang 2020 gründete er gemeinsam mit Dr. Jutta Bauhammer die Gemeinschaftspraxis Rheumatologie Baden-Baden GbR. Prof. Dr. Fiehn ist u.a. Träger des Kußmaulpreises der Dt. Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) 2013 sowie Mitglied im Beirat und der Kommission Pharmakotherapie der DGRh. Er ist Herausgeber von Arthritis+Rheuma und Mitherausgeber der Zeitschrift für Rheumatologie. Foto © Yoshi Toscani

Dr. med. Silke Zinke

Dr. Silke Zinke studierte von 1988 bis 1994 Medizin an der Humboldt-Universität Berlin. Anschließend war sie u.a. als Ärztin im Praktikum und in Weiterbildung im Klinikum Buch (Fachbereich Innere Medizin/Nephrologie) sowie an der Charite (Campus Franz-Volhard-Klinik, Fachbereich Kardiolo-gie) tätig. Ihre Promotion folgte 1998 an der Freien Universität Berlin. 2001 erfolgte die Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin. Sie wechselte als Wiss. Mitarbeiterin an die Med. Klinik I, Bereich Rheumatologie der Charité, Campus Benjamin Franklin; 2005 legte sie die Prüfung zur Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Rheumatologie ab. Ebenfalls seit 2005 ist sie als niedergelassene Rheumatologin in Einzelpraxis in Berlin tätig. Dr. Zinke ist Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften, u.a. seit 2008 als Vorstandsmitglied des LV Berlin BDRh, seit 2014 als Vorstandsmitglied des BDRh (Berufsverband deutscher Rheumatologen e.V.), Bund und seit 2020 1. Vorsitzende der BDRhs. Foto © Privat

zur Anmeldung

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für Kongressteilnehmer beinhaltet den Zungang zu den wissenschaftlichen Veranstaltungen und zur Industriepräsentation, postalische Kongressunterlagen sowie Kongressinhalte on demand.

BDRh-Mitglied (Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen (BDRh)):
80 Euro

BDI-Mitglied (Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Internisten):
80 Euro

Fachbesucher ohne Mitgliedschaft (Ärzte ohne Mitgliedschaft in BDRh oder beim BDI):
150 Euro

Firmenvertreter (Mitarbeiter/Vertreter von Pharma- , Software- oder anderen Unternehmen):
150 Euro

Arzt in Weiterbildung*:
40 Euro

Fachassistenz (Medizinische Fachangestellte, Rheumatologische Fachassistenz)*:
kostenfrei

Studierende (mit Schwerpunkt Medizin)*:
kostenfrei

Für die mit * markierten Teilnehmertypen ist das Hochladen eines Nachweises im Kongressportal erfoderlich.

Postalische Kongressunterlagen

Die Kongressunterlagen umfassen die Druckversion des Hauptprogramms sowie weitere hilfreiche Unterlagen für Ihren virtuellen Kongressbesuch. Für den Erhalt der Kongressunterlagen per Post buchen Sie bitte in Ihrem Benutzerkonto im Kongressportal m-anage das entsprechende Ticket. Bei Bestellung bis zum 26.10.2020 gehen die Unterlagen bis zum Kongress zu. Bei späterer Bestellung lässt sich eine Zustellung vor dem Kongress nicht gewährleisten. Die Kosten für den Versand sind in der Kongressgebühr enthalten.

Hinweis: Prüfen Sie bitte vor Bestellung der Kongressunterlagen die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte postalische Anschrift und aktualisieren diese gegebenenfalls. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir das Paket mit den Unterlagen nur einmalig zustellen. Eine erneute Zustellung oder Nachsendung ist nicht vorgesehen. Falls Sie die Kongressunter-lagen unter einer anderen Anschrift als die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte empfangen möchten, bestellen Sie bitte in einem separaten Bestellvorgang ein einzelnes Ticket und klicken darin die Bestellung der Unterlagen an. Für die Rechnungsstellung (0,00 Euro) vermerken Sie bitte die gewünschte Zustellanschrift

AGB

Es gelten die Teilnahmebedingungen dieser Veranstaltung.

Wissenschaftliches Programmkomitee

Vorstand des Berufsverbandes der Deutschen Rheumatologen e. V.

Veranstalter

Berufsverband Deutscher Rheumatologen e. V.
Dr.-Max-Str. 21
82031 Grünwald
www.bdrh.de

Organisation

Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang C,
10179 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 24 04 84 71

Zertifizierung

Die Veranstaltung wird von der Rheumatologischen Fortbildungsakademie GmbH und von der Ärztekammer Berlin zertifiziert. Die Zertifizierung durch die Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH ist eine Qualitätssicherung nach den Qualitätskriterien der DGRh und der Akademie.

Die Kongressteilnehmer erhalten am Ende des Kongresses ihre Teilnahmebescheinigung vor Ort am Registrierungscounter.

Impressionen vom 14. Kongress des Verbandes Deutscher Rheumatologen

15. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen - virtuell

19. - 20. November 2020Virtuell

Zielgruppe
Arzthelferin, Krankenschwester, Studienschwester, RTA/MTA

Kosten
0 – 150 EUR

Veranstalter
Berufsverband Deutscher Rheumatologen e. V.

Organisator
Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH

zur Anmeldung

Kontakt

Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6 · Aufgang C
10179 Berlin
Tel.: + 49 30 240 484 - 88
Fax: + 49 30 240 484 - 89
E-Mail: info@rheumaakademie.de

Downloads

herunterladen