Deutscher Rheumatologiekongress 2021

Der Deutsche Rheumatologiekongress 2021 findet vom 15. bis 18. September 2021 in Nürnberg statt. Dieser Kongress ist zugleich der 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh), die 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie (DGORh) und die Wissenschaftliche Herbsttagung der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR).

Der Kongressort Nürnberg hat dabei viel zu bieten: Die Stadt, Mittelpunkt einer der wirtschaftsstärksten Metropolregionen in Deutschland, bietet nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch ein besonderes mittelalterliches Gepräge mit der mächtigen Kaiserburg, dem Albrecht-Dürer-Haus, der Frauenkirche und dem Schönen Brunnen am Hauptmarkt. Auch als Messe- und Kongress-Stadt genießt Nürnberg einen hervorragenden Ruf.

Diese Vielseitigkeit möchten wir mit unseren Themenschwerpunkten aufgreifen. In gewohnter Weise spannen wir den Bogen von der experimentellen Rheumatologie bis hin zu sämtlichen klinischen Teilgebieten. Die Herausforderungen der Entzündungshemmung in Zeiten der Viruspandemie, neue Konzepte in der molekularen Diagnostik rheumatischer Erkrankungen und die Entwicklungen auf dem Gebiet der Etablierung neuer Behandlungskonzepte werden thematische Besonderheiten des Deutschen Rheumatologiekongress 2021 in Nürnberg sein.

Darüber hinaus informieren wir über die aktuellen Entwicklungen in der Patientenversorgung und möchten besonders die interdisziplinäre Rheumatologie mit all ihren Herausforderungen in den Mittelpunkt stellen. Dabei sollen die Schnittstellen zwischen Rheumatologen und rheumatologisch zusatzweitergebildeten Orthopäden und zwischen der Kinder- und Erwachsenen-Rheumatologie thematisiert werden.

Der Kongress 2021 wird aber nicht nur inhaltlich neue Akzente setzen, sondern im Rahmen der Kongressorganisation Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit in den Vordergrund stellen. Wir freuen uns daher sehr, Sie im September 2021 zahlreich in der Frankenmetropole begrüßen zu dürfen.

Lassen Sie sich begeistern, wie facettenreich die Rheumatologie geworden ist!

Ihre Gastgeber

Professor Dr. med. Georg Schett
Kongresspräsident DGRh
 

Professor Dr. med. Hans-Dieter Carl
Kongresspräsident DGORh
 

Dr. med. Annette Holl-Wieden
Tagungsleiterin GKJR
 

Schwerpunkte

  • Herausforderungen der Entzündungshemmung in Zeiten der Viruspandemie
  • Neue Konzepte in der molekularen und bildgebendenDiagnostik rheumatischer Erkrankungen
  • Neue Behandlungskonzepte

Kongresshomepage

www.dgrh-kongress.de

Beitragsanmeldungen

18. Januar 2021 - 31. März 2021

Fachausstellung

Anmeldung für Firmen zur kongressbegleitenden Fachausstellung
im Januar 2021

Kongressanmeldung

ab April 2021

Deutscher Rheumatologiekongress 2021

15. - 18. September 2021NürnbergPräsenz

Zielgruppe
Rheumatologen in Klinik und Praxis, Ärzte in der Aus- und Weiterbildung, Wissenschaftler in den Bereichen Grundlagenforschung, Immunologie und Rheumatologie, Kollegen angrenzender Fachgebiete, interessierte Studierende

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V.

Organisator
Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH

Kontakt

Kongressorganisation
Veranstalter der Fachausstellung, der zertifizierten Fortbildungskurse und des Rahmenprogramms
Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6 · Aufgang C
10179 Berlin
Tel.: +49 30 240 484 - 80
Fax: +49 30 240 484 - 89
E-Mail: info@dgrh-kongress.de

Veranstaltungsort

Messe Nürnberg
NCC Ost
Messezentrum 1
90471 Nürnberg
www.nuernbergmesse.de

Karte durch klicken aktivieren

Downloads

herunterladen