Page 8 - JAHRESPROGRAMM 2020 - Fort- und Weiterbildungsangebote
P. 8

VORWORT







           Sehr geehrte Damen und Herren,
           Ziel der Rheumatologische Fortbildungsakademie ist es, Fort- und Weiter-
           bildung in der Rheumatologie auf hohem Niveau anzubieten. Sie will ihre
           Teilnehmer ausgezeichnet qualifizieren und sich auf diese Weise für best-
           mögliche Patientenversorgung engagieren. Dazu trägt ein breit gefächer-
           tes Portfolio bei. Das wissenschaftliche Kuratorium und die Geschäftsfüh-
           rung der Rheumaakademie haben sich deshalb auch im Jahr 2020 bewusst
           für ein vielfältiges Programm entschieden, das sich erneut weiterentwickelt
           hat: In der Broschüre finden Sie bewährte Kurse neben neuen, exklusiven
           Terminen, die Wissenslücken garantiert schließen.


           Die Rheumatologische Fortbildungsakademie wird von den maßgeblichen
           Fachverbänden der Rheumatologie getragen:
           .  Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh)
           .  Berufsverband Deutscher Rheumatologen e. V. (BDRh)
           .  Verband Rheumatologischer Akutkliniken e. V. (VRA)
           .  Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR)
           .  Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie e. V. (DGORh)
           .  Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V. (DRL-Bund)

           Gemeinsam haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, diese Herausforde-
           rung in eine Chance zu verwandeln. Das Programm, das wir Ihnen hier-
           mit vorlegen, hat den Anspruch, Sie als Ärzte, Fachpersonal oder als an
           dem  Fach Interessierte so fortzubilden  und zu qualifizieren, dass  Sie  in
           einer sich rasch wandelnden Welt auf die jeweils optimale Diagnose- und
           Behandlungsmethode zurückgreifen können. Es soll gerade auch jungen
           Medizinern den Zugang zu einem  faszinierenden Fach eröffnen. Den
           Auftakt dafür bot schon der 47. Kongress der DGRh: In Dresden stellte
           die Wissenschaftliche Leitung der Rheumaakademie  dem  rheumatologi-
           schen Nachwuchs das Programm vor unter dem Titel: „Wir zeigen‘s Ih-
           nen: Weiterbildung mit der Rheumaakademie – Tipps vom Experten“.


       1
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13